Unser Recap zur OMR18

No Comments

Das war sie nun. Zum 8. mal fiel der Vorhang für die Online Marketing Rockstars 2018. Wieder in Hamburg. Wieder mit den Superstars der Marketing-Szene und den Branchenriesen schlechthin.

Mit über 40.000 Besuchern, 300 Ausstellern und 100 Speakern, war sie bisher die größte OMR. Im Vorfeld machten sich Sorgen breit, dass die Veranstalter den Sturm der Massen nicht gerecht werden könnte.

Aber weit gefehlt. Der Einlass verlief reibungslos, was neben dem größeren Eingangsbereich auch sicherlich dem Bargeldlosen Payment geschuldet wurde – sehr cool, per NFC-Bändchen in Festival-Manier konnte man sich sein Geld aufladen lassen.

Die OMR-App half uns dabei uns auf dem Gelände zu recht zu finden und den Überblick über die Stände zu behalten. Außerdem erleichterte sie das networken untereinander. Den Strichcode eines Kollegen schnell mal abgescannt und man konnte sich später wieder auf einen Kaffee treffen.

Unsere Highlight Speeches

Facebook VP Ads und Business Platform Mark Rabkin. Er sprach darüber wie wichtig agile Prozesse heutzutage sind.

 

  • Dabei sollten die Mitarbeiter Vertrauen haben und sich deren Urteilskraft zu Nutzen machen. Dies steht klar über festgefahrenen Abläufen.
  • Tu’s einfach. Diskussionen führen zu nichts. Prototypen schon.
  • Teamarbeit statt Konkurrenz. Der User steht im Fokus.
  • Change-Management. Reagieren, anpassen, agieren.

 

„Das Internet liebt es, Deine Pläne über den Haufen zu werfen“, so Rabkin – bei Facebook hatte niemand an der Erfolg der Instagram Stories geglaubt – innerhalb von zwei Monaten eine Nutzung von 100 Mio. Leuten.

Der Prozess stehe bei neuen Produkten immer im Vordergrund. Dazu Rabkins:

  • Cool bleiben! Veränderung ist erwünscht und sollte genutzt werden
  • Mitarbeiter dürfen Fehler machen
  • Teamzusammenhalt

 

Scott Galloway – Leider konnte er nicht in Natura vor Ort teilnehmen. Ein Schneesturm an der Ostküste hatte es verhindert. Er war nichts desto trotz per Live-Stream zugeschaltet. Ein Lob an die Veranstalter!

 

  • Amazon wird weitere Übernahmen im stationären Handel tätigen, nach Whole Foods tippt Galloway auf Carrefour oder Nordstrom
  • Luxusbrands können Amazon nicht mehr länger ignorieren, diese könnten Ralph Lauren, Michael Kors, Estee Lauder oder Shiseido sein
  • Neue Marktplätze entstehen. Mehrere umsatzstarke Händler und Marken werden sich mit Google oder Alibaba zusammenschließen.
  • Snapchat weiter im Sinkflug
  • Facebook Messenger Bots sind kein Thema mehr
  • 24/7 Kundenservice durch künstlicher Intelligenz
  • Traditionelle Medien sowie TV-Werbung verlieren an Wert
  • Voice-Tools sind auf dem Vormarsch und bestimmen unseren Alltag
  • Amazon Alexa #1

Zur einer echten OMR gehören natürlich auch echte Rockstars auf der Bühne. Dieses Mal waren unter anderem Bausa, Marteria und Oli.P mit dabei. Am Freitagabend performte dann auch noch Deichkind und spätestens dann konnte die After-Show-Party richtig losgehen.

Ihr konntet nicht dabei sein? Alle Keynotes und Livestreams könnte Ihr Euch auf dem OMR Youtube Channel anschauen!

This is author biographical info, that can be used to tell more about you, your iterests, background and experience. You can change it on Admin > Users > Your Profile > Biographical Info page."

About us and this blog

We are a digital marketing company with a focus on helping our customers achieve great results across several key areas.

Request a free quote

We offer professional SEO services that help websites increase their organic search score drastically in order to compete for the highest rankings even when it comes to highly competitive keywords.

Subscribe to our newsletter!

There is no form with title: "SEOWP: MailChimp Subscribe Form – Vertical". Select a new form title if you rename it.

More from our blog

See all posts