Influencing the consumer

No Comments

Influencing the consumer – so funktioniert Marketing heute

Früher waren es Printmedien wie die BILD, der Spiegel oder Stern und elektronische Medien wie TV und Rundfunk, die die Masse informierten und unterhielten. Doch sowohl die Printmedien, als auch elektronische Medien verlieren an Nutzungsintensität, während die des Internets, vor allem des Social Webs immer weiter steigt.

Immer mehr Konsumenten nutzen interaktive und partizipative Onlinemedien, darunter vor allem Social Media Kanäle wie Facebook, Instagram, Youtube und Snapchat. Influencer spielen in diesem Zusammenhang eine große Rolle. Doch wie stark beeinflussen uns Influencer wirklich? Und was hat das für Auswirkungen auf unseren Konsum? Deutschland haben 13% aller Internet-Nutzer auf die Empfehlung eines Influencers hin ein Produkt gekauft oder eine Dienstleistung in Anspruch genommen.

Social Media  Welche-Medien-300x208 Influencing the consumer

Published 28. Mai 2013 at 456 × 316 in 2009: Digital-Boom trotz Rezession

Im Vergleich: Fernsehwerbung war der Auslöser 12% aller Einkäufe von Internet-Nutzern. Radiowerbung hat hier nur noch einen Einfluss von 5% und bekommt Konkurrenz von den schreibenden Bloggern, die genauso einflussreich sind.

Die beliebte Kopfhörermarke Sennheiser ergatterte durch Influencer Marketing 300.000 „Like“-Herzen und rund 3.400 Kommentare. Die Fananzahl erhöhte sich um 58 Prozent auf 71.500. Gepostete Fotos werden von bis zu sieben Millionen gesehen. Das Vorgehen hierbei ist relativ simpel. Sennheiser schenkte in jedem Werberelevanten Land ihre Kopfhörer jeweils vier einflussreichen Influencern. Sie verbreiteten ihre Erfahrungen anschließend im Netz. Wie viel Einfluss ein Influencer haben kann, sieht man auch an dem Erfolg von Youtubern wie Bibi. Fast vier Millionen Abonnenten gucken sich regelmäßig die Videos der beliebten Beauty Bloggerin auf dem Youtube Kanal Bibis Beauty Palace an. Wenn sie in ihrem Video ein neues Beauty Produkt verwendet, ist zum einen der Werbeeffekt da, schon allein weil sie es ebenfalls nutzt und zum anderen hat man auch gleich eine Anweisung, wie das von ihr empfohlene Produkt am besten angewendet und eventuell auch kombiniert wird. Man kann sich vorstellen, was für ein Marketing Effekt dadurch erzielt werden kann.

Warum das Konzept des Influencer Marketings so einschlägt, wird an solchen Beispielen deutlich.

Man hat zum einen die extrem hohe Reichweite und den Effekt der Weiterempfehlung und zum anderen auch gleich noch ein Tutorial. Durch Influencer Marketing hat man allerdings nicht nur eine stets wachsende Reichweite, sondern auch eine gute Erreichbarkeit der passenden Zielgruppe, die der jeweilige Influencer anspricht. Der Effekt der Empfehlungen und die Erfahrungswerte anderer Leute sind einer der wichtigsten Werbestrategien in der Marketingbranche und allseits bekannt. Jeder kennt das: „Wenn alle meine Freunde Bibi folgen und sie so viele Follower hat, muss Sie ein Beauty Profi sein.“ „Wenn Bibi diese Mascara benutzt, muss sie doch gut sein. Meine Freundin hat sie ihr auch nachgekauft.“

Social Media  Follow-us-1024x303 Influencing the consumer

Persönliche Erfahrung, die über eine Rezension weitergegeben wird spricht die Konsumenten am meisten an, denn in diesem Fall hat man bereits eine Bewertung, der abzuschließende Kauf oder die in Anspruch zu nehmende Dienstleistung wird also auf Vertrauensbasis gemacht. Hier wirkt der Effekt der Empfehlung gegebenenfalls sogar doppelt. Ausschlaggebend ist zunächst der jeweilige Influencer, der das Produkt empfiehlt, doch gerade weil dieser Person so viele Leute folgen, darunter eventuell gute Freunde und Bekannte, vertraut man auch auf deren Kaufentscheidung und Produktbewertung. Die Anweisung, die man in Tutorials z.B., zusätzlich zu Empfehlung erhält, lockt dann schließlich auch die blutigen Anfänger. Es wird bewusst vermittelt: „Jeder kann ein (Beauty) Profi werden“. Und auch das Konzept schlägt ein und lässt die Followerzahl enorm steigen.

Die Werbebranche wird sich dahin gehend verändern, dass die klassische Werbung immer mehr in den Hintergrund rückt und von Influencer Marketing ersetzt wird. Dementsprechend werden auch Social Media Abteilungen in Unternehmen, sowie Social Media Agenturen fortschreitend wachsen. Wie man in der unteren Graphik sieht, ist die Jugend besonders aktiv im Social Web und gehört somit zur Hauptzielgruppe von Influencern. Man kann also durchaus davon ausgehen, dass das Influencer Marketing in Zukunft einen immer höheren Stellenwert in der Werbebranche einnehmen wird, denn die Jugend von heute ist schließlich die Gesellschaft von morgen 😉.

 

About us and this blog

We are a digital marketing company with a focus on helping our customers achieve great results across several key areas.

Request a free quote

We offer professional SEO services that help websites increase their organic search score drastically in order to compete for the highest rankings even when it comes to highly competitive keywords.

Subscribe to our newsletter!

There is no form with title: "SEOWP: MailChimp Subscribe Form – Vertical". Select a new form title if you rename it.

More from our blog

See all posts